Präambel
Wir wollen das Zusammenleben im schulischen Alltag für alle Beteiligten gut und zufriedenstellend gestalten.
Um dies zu ermöglichen, bedarf es gewisser Regeln. Die Verhaltensskala zeigt systematisch auf, mit welchen Konsequenzen an unserer Schule bei Regelverstößen zu rechnen ist. Besonders wichtig ist uns aber auch den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten, durch eine Wiedergutmachung eine Verschlechterung der Verhaltensnote zu verhindern.

Ein respektvoller Umgang miteinander ist uns ein besonderes Anliegen. Wenn es Konflikte unter SchülerInnen gibt, dann kann man sich an die Streithelferinnen und Streithelfer wenden (Streithelferzimmer im 3. Stock). Sie können auch bei der Konfliktlösung helfen. Ist dieser Weg erfolgreich, muss die Verhaltensskala nicht angewendet werden.

Zur Verhaltensskala

(Stand: 1. September 2016)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen