Gilt in der Früh und zu Beginn der jeweiligen Vormittags- und Nachmittagsstunden

  • Nach fünfmaligem Zuspätkommen erfolgt eine Eintragung in die Verhaltensskala.
  • Wenn Eltern den Kontakt mit der Schule nicht aufnehmen, wird die Direktorin von den Klassenvorständen darüber informiert.
  • Nach zehnmaligem Zuspätkommen gibt es eine Verwarnung durch die Direktion (Eintragung in den Hauptkatalog)
  • Mit dem 2. Semester wird neu zu zählen begonnen.

Diese Regelung gilt im Wintersemester 2009/10, danach erfolgt eine Evaluierung und nötigenfalls eine Überarbeitung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok